Kleidung verschenken zu Weihnachten: Eine gute Idee?

Petra Riemer

Gepostet am Oktober 30 2019

Kleidung verschenken zu Weihnachten: Eine gute Idee? | RIEMTEX

Alle Jahre wieder ist plötzlich Weihnachten...

Die Adventszeit könnte so wunderbar besinnlich sein, wäre da nicht der enorme Druck, perfekte Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie zu finden.
Was schenkt man Menschen, die schon alles haben? Kleidung und Accessoires gehören zu den beliebtesten Gaben unter dem Weihnachtsbaum. Doch es ist nicht ganz einfach, Geschmack und Größe zu treffen und manche gut gemeinten Geschenke verursachen alles andere als Begeisterungsstürme.
Worauf Sie beim Verschenken von Kleidung achten und welche Fettnäpfchen Sie dabei umgehen sollten, lesen Sie hier.

Peinliche Weihnachtsgeschenke in der falschen Größe

Nie werde ich eine Situation vergessen, die ich vor vielen Jahre einmal selbst erlebt habe: Ein neuer Freund überraschte mich mit einem kleinen Geschenk. Als ich die Verpackung öffnete, kam sexy Unterwäsche in der geschätzten Größe XXS zum Vorschein.
Mit geübtem Blick erkannte ich sofort, dass dieser Hauch von Nichts mindestens 2 Größen zu klein war und mir garantiert nicht passen würde. Mir kam nur ein schiefes Lächeln über die Lippen. Oder sollte ich es als Kompliment auffassen, dass ich in seiner Erinnerung zu einer zarten Elfe geworden war?
Dass die Beziehung nicht von langer Dauer war, ist nicht überraschend. Unterwäsche zu verschenken kann heikel sein.

Liebe Männer: Informiert euch vorher gründlich über die BH und Slip-Größe, wenn ihr eurer Liebsten Dessous verschenken möchtet. Wir Frauen lieben nämlich schöne Wäsche und haben nichts dagegen, von euch mit hübschen und vor allen Dingen passenden Stücken beschenkt zu werden.

Mit liebevoll ausgesuchter Kleidung Glücksmomente schaffen

Damit der Austausch von Geschenken zu Weihnachten in positiver Erinnerung bleibt, notiere ich die Ideen für meine Liebsten das ganze Jahr über. Begleiten Sie Ihren Partner/ Ihre Partnerin gelegentlich beim Shoppen und Sie entwickeln eine Vorstellung davon, welche Konfektionsgröße passt und was ihm/ihr gut steht.

Kennen Sie die Lieblingsfarbe Ihres Ehemannes? Bevorzugt Ihr Partner eine bestimmte Bekleidungsmarke? Bei welchen Outfits bekam Ihre Freundin glänzende Augen, als Sie zuletzt gemeinsam in der City bummeln waren?

Ob Seidenpyjama, Nachthemd oder erotische Unterwäsche: Wer sich in den Geschmack der zu beschenkenden Person einfühlen kann, wählt passende Kleidung aus, die glücklich macht.

Größenunabhängig sind winterliche Accessoires wie Schals und Tücher. Wenn Sie unsicher sind, modische Kleidung für Ihre Liebsten zu finden, fragen Sie nach einer Wunschliste. Gutscheine sind eine gute Idee, wenn Ihnen so ganz und gar das Händchen für modische Textilien fehlt.

Hochwertige Markenware zu Weihnachten verschenken

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass gemeinsame Hobbys zu schönen Geschenken inspirieren können. Auf Platz eins der beliebtesten Geschenke zu Weihnachten stehen tragbare Basics. Sie sind zeitlos und bereiten den Beschenkten lange Freude.
Praktische Textilien für den gemeinsamen Winterurlaub wie hochwertige Skiunterwäsche, Handschuhe oder Mützen erfreuen Damen, Herren und Kinder gleichermaßen. Kuschelige Bademäntel und Lammfell- Hausschuhe steigern die Vorfreude auf das Wellness-Wochenende zu zweit. Hochwertige Anschaffungen wie ein Schneeoverall für Kinder sind ebenfalls gut geeignet, wenn man den Kleinsten etwas schenken möchte.
Ob Pyjamas aus reiner Seide, handgenähte Lederhandschuhe oder feine Pashmina-Schals: Gönnen Sie Ihren Liebsten ein wenig Luxus zum Weihnachtsfest und Sie werden in glückliche Gesichter sehen!

Mit einer Quittung auf Nummer sicher gehen

Trotz aller Liebe bei der Wahl von Geschenken kann es immer wieder passieren, dass ein Kleidungsstück defekt ist oder nicht passt. Wenn Sie vermeiden möchten, dass die verschenkte Kleidung bei Ebay oder dem nächsten Flohmarkt landet, heben Sie die Quittung für einen Umtausch gut auf.

Der Beschenkte wird natürlich auf dem Beleg das Datum, die Einkaufsstätte und den Preis des Geschenkes sehen. Es ist also keine gute Idee, am letzten Tag vor Weihnachten beim Discounter ein Schnäppchen zu erstehen.

Günstige Kleidung in Wegwerfqualität ist kein geeignetes Geschenk zum Weihnachtsfest und hinterlässt einen negativen Eindruck. Schenken Sie Ihren Freunden die liebevolle Aufmerksamkeit, die sie verdienen und sammeln Sie rechtzeitig Geschenkideen zum Weihnachtsfest.

Fazit

Kleidung an Weihnachten zu verschenken kann eine gute Idee sein, wenn Sie sich in die Wünsche der Zielperson einfühlen. Auf positive Resonanz stößt Basic Mode von Markenherstellern. Verschenken Sie einen Hauch von Luxus, wählen Sie die richtige Größe und bewahren Sie die Rechnung auf.
Ein sorgfältig ausgesuchtes Kleidungsstück wird nicht nur die beschenkte Person begeistern, sondern auch Ihnen selbst ein gutes Gefühl vermitteln.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit und viele gute Geschenkideen!

Ihre Lydia vom RIEMTEX Team

Für den Inhalt verantwortlich: Petra Marianne Riemer Handelsunternehmen | RIEMTEX

 

Weitere Beiträge