RIEMTEX

Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe

€48,90 inkl. MwSt. zzgl. Versand
Kostenfreier Versand ab € 25 (DE/AT)

Menge
- +
American Express Mastercard PayPal SOFORT Visa
{"class"=>"icon icon--full-color"}

Vorkasse




Produktdetails

RIEMTEX Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe

  • Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe und Stützstrümpfe
  • Aus massivem, poliertem Edelstahl
  • Gesamthöhe: 41 cm
  • Breite: 25 cm
  • Einstiegshöhe: 25,5 cm
  • Marke: RIEMTEX

Die RIEMTEX Anziehhilfe besteht zur Gänze aus massivem, nahtlos verschweißtem und hochglanzpolierten Edelstahl.

Die Anziehhilfe ist durch ihre Bauweise äußerst stabil und robust. Mit ein wenig Übung ermöglicht die Anziehhilfe ein bequemes Anlegen von Kompressions- und Stützstrümpfen.

 

Anwendung:

  1. Stellen Sie die Anziehhilfe für Kompressionsstrümpfe auf den Boden, sodass der halbkreisförmige Teil nach Vorne gerichtet ist
  2. Stülpen Sie das Bündchen des Kompressionsstrumpfs über das halbkreisförmige Teil und streifen Sie mit beiden Händen den Strumpf nach unten, bis der Fersenansatzes des Strumpfes in Erscheinung tritt. Achten Sie vor dem Überstülpen des Strumpfs auf die Anziehhilfe darauf, dass der Strumpf mit der Fußspitze nach vorne gerichtet ist.
  3. Nachdem Sie den Strumpf soweit über den halbkreisförmigen Teil der Anziehhilfe geschoben haben, bis das Innere der Strumpf-Ferse zu sehen ist, stecken Sie Ihren Fuß vorsichtig in die Strumpföffnung. Achten Sie bitte darauf, dass die Fußschaufel zur Gänze im Strumpf steckt.
  4. Nachdem die Ferse und die Zehen ordentlich im Strumpf sitzen, ziehen Sie die Anziehhilfe an beiden Bügeln gleichmäßig nach oben. ACHTUNG: Bei Wadenstrümpfen ebenso wie bei Schenkelstrümpfen nie weiter als bis unters Knie hochziehen !
  5. Schenkelstrümpfe streifen Sie danach gegebenenfalls mit Hilfe von entsprechenden Handschuhen weiter nach oben und verteilen anschließend das Gestrick gleichmäßig am Bein.
  6. Bei Wadenstrümpfen richtigen Sie das Bündchen entsprechend unterm Knie aus und verteilen danach das Gestrick gegebenenfalls mit Hilfe entsprechender Handschuhe gleichmäßig am Bein